DIY-Wachs für Bienenwachstücher

DIY-Wachs für Bienenwachstücher

9,90 €

umsatzsteuerbefreit nach §19 UStG zzgl. Versand
Auf Lager

Beschreibung

Unsere originale Wachsmischung aus zertifiziertem Bioland-Bienenwachs, Baumharz und Bio-Jojobaöl.


Zum Selbermachen von Bienenwachstüchern.


Lieferumfang

1x DIY-Wachsblock (80g), verpackt in ungebleichtem Recyclingpapier


Do-it-yourself!

Ganz im Sinne des Zerowaste können Sie jetzt Ihre eigenen Bienenwachstücher mit unserer Originalmischung selbst herstellen.


Hierzu brauchen Sie nur ausgediente dünne Baumwollstoffe und um diese ganz einfach zu upcyclen! Unsere Wachsmischung aus zertifiziertem Bioland-Bienenwachs, Baumharz und Bio-Jojobaöl sorgt für extra lange Haltbarkeit. Die Brüchigkeit von purem Bienenwachs kannst du so umgehen.


Der DIY-Wachsblock (ca. 80 g) reicht bei einem Stoffgewicht von 120g/qm für


  • 2-3 Tücher in Größe „L“ – 35×35 cm ODER
  • 1 Set „S/M/L“ + 1 „M“ ODER
  • 4x „M“ – 25×25 cm.


Dies sind circa-Angaben und können je nach Stoffdicke und Qualität variieren.


Und so funktionierts:

  1. Heizen Sie den Backofen auf 90°C vor
  2. Legen Sie auf ein Backblech zunächst Backpapier, dann den Stoff
  3. Den Wachsblock in einem alten Gläschen im Wasserbad schmelzen (oder mit einer alten Käsereibe Wachsspäne vom DIY-WACHS reiben und auf dem Stoff verteilen).
  4. Mit einem kleinen Malerpinsel das flüssige Wachs großzügig auftragen.
  5. Das ganze in den Ofen schieben und so lange warten, bis das Wachs geschmolzen ist
  6. Bei Bedarf können Sie das Wachs noch mit dem Pinsel verteilen
  7. Nehme Sie das Blech aus dem Ofen und das Tuch sofort vom Backblech. Lass Sie das Tuch abkühlen.
  8. Feinschliff: Schneiden Sie, wenn das Tuch ausgefranst ist, die Kanten mit einem scharfen Cutter-Messer ab. Durch das Bienenwachs halten die Ränder nun schön zusammen.


Tipps:

  • Das Wasser im Wasserbad darf nicht kochen!
  • Die alte Käsereibe bekommen Sie am einfachsten mit heißem Wasser und Spülmittel wieder sauber.
  • Der Block lässt sich leichter reiben, wenn Sie diesen vorher in den Kühlschrank legen.